Piscine Laghetto

Piscine Laghetto ist seit über 30 Jahren Vorreiter auf dem Gebiet rechteckiger Aufstellpools

Seit 1996 ist der gesamte Laghetto Herstellungsprozess, angefangen bei der Konstruktion, bis zum Vertrieb nach der Norm UNI ISO 9001:2000 zertifiziert
Die anfänglichen Konstruktionen führten 1974 zum Anfang und zum ersten Patent der Marke Piscine Laghetto von Agrisilos srl.
Vom größtem  (50 x 100 m ) bis zum kleinsten (2 x 3 m x 66 cm hoch) Aufstellbecken bleibt die einzigartige stabile Konstruktion gleich
die Hochstrapazier fähige Gewebeverstärkte PVC Pool Folie, kombiniert mit Stützstangen.
Immer nach Besserem strebend passte sich Laghetto allen Familienwünschen an.
Heute werden Piscine Laghetto Aufstellbecken in verschiedensten Dimensionen und diversen Tiefen auf der ganzen Welt verkauft.

Jedes Bassin wird durch qualifizierte und verantwortungsvolle Arbeiter verfertigt.
Die verwendeten Materialien werden speziell und exklusiv für Piscine Laghetto
durch Führungsfirmen nach spezifischen / gegebenen Vorschriften/ Qualitätskriterien gefasst und erzeugt / produziert.
Für Werk-Maschinen gelten die gleichen Erfordernisse.

Beim Anbrechen jeder neuen Rolle wird die Folie im Werk selbst gestestet, ehe sie zur Fabrikation freigelassen wird.
Das Gestänge besteht aus verzinktem Stahl. Nach dem Formen wird jedes der Witterung ausgestellten Metallstück thermolackiert.

Jedes Metallstück, das im Becken unter Wasser bleibt, ist obligatorisch aus Inoxstahl.
Im Vordergrund steht bei Piscine Laghetto Qualität, Sicherheit, Widerstandfähigkeit, und Haltbarkeit

Heute ist Laghetto ein Internationales Unternehmen mit Sitz in Italien, Usa und Rumänien,
Das Laghetto Schwimmbecken sowie wir es heute kennen entstand 1981 mit einem Patent für rechteckige Schwimmbecken.
Dies machte Piscine Laghetto zum Marktführer von Aufstellschwimmbecken auf der ganzen Welt.